Mundartfestival

7. bis 10. Oktober 2021

Das Mundartfestival Arosa feiert die Mundart in all ihren Facetten. Konzerte, Lesungen und vieles mehr… Lassen Sie sich in einzigartiger Atmosphäre begeistern von der Vielfalt und dem Ideenreichtum der Mundartkultur. Diese ist – das werden Sie sehen und hören – überhaupt nicht weltabgewandt, sondern offen, zeitkritisch und stets neugierig.

Erneut wird das Festival bereits am Donnerstag eröffnet, und zwar mit einem «Seisler Abend». Eine bunte Schar an Musikerinnen und Autoren huldigt dem deutschfreiburgischen Dialekt, angeführt von dessen bekanntestem Vertreter, Gustav. Ab 21 Uhr wird die Kult-Radiosendung «Dini Mundart!» wieder live aus Arosa gesendet.

Am Freitag treffen sich alle Festivalkünstlerinnen und -künstler in der gemeinsamen Show «Ds Beschte vom Beschte», am Samstag gibts eine Vorstellung auf dem Gipfel
des Weisshorns. Wiederum soll die Mundart in verschiedenen Gesprächsrunden lustvoll verhandelt, erläutert und diskutiert werden, diesmal unter noch grösserem Einbezug des Publikums. Am Sonntag erzählt Leonie Barandun-Alig aus ihrem walserdeutschem Bilderbuch.

 


Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.