14. Arosa ClassicCar

30. August - 2. September 2018

Internationales Bergrennen von Langwies nach Arosa

Das Internationale Bergrennen Arosa ClassicCar ist in den letzten Jahren zu einem über die Grenzen der Schweiz hinaus bekannten Event herangewachsen und bietet in diesem Jahr wieder viele Höhepunkte auf und neben der Strecke. Es werden 25'000 Zuschauer erwartet.

Die Rennstrecke führt über 7,3 km von Langwies nach Arosa und besitzt 76 Kurven und eine Höhendifferenz von 422 Metern.

Als einzige Rennstrecke in den Schweizer Bergen verfügt sie über eine Bergabstrecke von 1,2 km. Zugelassen sind folgende historische Fahrzeuge: Veteranenfahrzeuge der Baujahre 1905 bis 1918, Touring und GT Fahrzeuge der Baujahre 1919 bis 1990 sowie ein- und zweisitzige Rennwagen der Baujahre 1919 bis 1990.

Das Fahrerlager auf der Sportanlage Ochsenbühl neben der Eventhalle wird erneut gratis zugänglich sein. Jeder Autofan ist also herzlich eingeladen, sich die wertvollen, teilweise einzigartigen Preziösen und Unikate vergangener Zeiten anzusehen.


Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.